Bei uns sind Sie mit Sicherheit gut aufgehoben.

Sicherheit ist... wenn man vorgesorgt hat 

Wenn der Einbrecher die Gitter sieht, geht er zum Nachbarn. Hoffentlich hat dieser sich auch über die Sicherheit seines Hauses Gedanken gemacht.

Jedes Fenstergitter ist besser als kein Fenstergitter. Es verhindert, dass ein Gelegenheitstäter "im Vorbeigehen, mal eben" einbricht. Ein Gelegenheitstäter geht mit einem mittelgroßen Schraubendreher durch die Häuserreihen und achtet auf gekippte Fenster ohne Fenstergitter. Deshalb bitte nie ein Fenster in Kippstellung lassen, wenn Sie aus dem Haus gehen. 

Inzwischen gehen die Täter aber immer dreister vor. Können Sie ein Fenster in Kippstellung lassen, wenn Sie im Haus sind?
Besser, Sie schützen sich und Ihre Familie durch ein Fenstergitter. Hier geht jeder Gelegenheitsdieb weiter. 

Was aber, wenn Sie Wertgegenstände im Haus haben, die Mehrarbeit für Einbrecher lohnenswert erscheinen lassen?
Dann achten Sie bei Ihrem Fenstergitter darauf, dass möglichst viele Kreuzungspunkte oder Verstrebungen im Fenstergitter sind. Außerdem muß dann das Fenstergitter speziell verankert werden. 

Teilen Sie dem Grenzdörfer - Team deshalb mit, was Ihr Ziel ist:
1.) ein günstiges oder schönes Gitter, welches den Gelegenheitseinbrecher abhält
2.) ein aufwendiges wertschützendes Gitter, welches den Einbrechern, die bewusst auf Ihre Wertgegenstände aus sind, eine Menge Arbeit abverlangt und damit den Einbruch verzögert.
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)
UA-79777602-1